Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

gleichstellung-de

Logo https://seco-cooperation.media-flow.ch/gleichstellung-de?extlink

Mit dem «Global Textiles and Clothing Programme» (GTEX) stärkt die Schweiz die Exportfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Textil- und Kleiderbranche in Tunesien, Kirgisistan, Tadschikistan, Ägypten und Marokko.

Zum Anfang

Für viele Entwicklungsländer ist die Textil- und Kleiderbranche ein Schlüssel, um Arbeitsplätze und Einkommen zu schaffen. Das GTEX-Programm unterstützt seine Partnerunternehmen dabei, gute Arbeitsbedingungen zu schaffen und soziale sowie ökologische Standards einzuhalten.

Zum Anfang

«Ich bin von Issyk-Kul nach Bishkek gezogen, weil ich zuhause keinen Job finden konnte. Ich mag meine Arbeit hier in der von GTEX unterstützten Firma Barkhat. Ich werde gut bezahlt und konnte sogar meine Familie nachkommen lassen.»  

Nazgul
Näherin aus Kirgisistan

Zum Anfang

«Dank der Teilnahme am GTEX-Programm hat sich sowohl die Produktivität unserer Firma wie auch die Qualität unserer Produkte verbessert. 2018 konnten wir 80% mehr nach Europa exportieren als 2015.» 

Fariza Sheisheyva
Unternehmerin aus Kirgisistan   

Sheisheyva ist Mitbesitzerin der kirgisischen Kunstgruppe SAMA. SAMA stellt vor allem Personen mit einem Handicap an und bietet ihnen eine Berufsausbildung. GTEX schult SAMA in der Produktentwicklung und im Marketing.

Zum Anfang

Dank der Unterstützung von GTEX haben 2018 vier Kunsthandwerk-Unternehmen an der weltweit führenden Handelsmesse AMBIENTE inFrankfurt teilgenommen. Sie zeigten neue Kollektionen von sechs kirgisischen Produzenten. Die Unternehmen konnten 93 Geschäftskontakte knüpfen und erhielten bisher 12 bestätigte Bestellungen.

PDF (en): Factsheet GTEX

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden